WIr beraten alles SIe Über:-Verlegen, Schleifen und Versiegeln bzw. Ölen, Reparaturen von Parkettböden, wie – massives Stabparkett – Mosaikparkett – Breitlamellen -Hochkantlamellenparkett (Industrieparkett) -Landhausdielen – Fertigparkett aus Großelementen und Einzelstäben -Massivdielen – Holzpflaster – Fischgäret – Entfernen und umweltgerechte Entsorgung von Altbelägen -Prüfung, Vorbereitung und ggf. Sanierung von Unterböden -Herstellung von Trockenunterböden Prüfung von Altklebstoffen […]
Read More
Massives Stabparkett – Mosaikparkett – Breitlamellen -Hochkantlamellenparkett (Industrieparkett) -Landhausdielen – Fertigparkett aus Großelementen und Einzelstäben -Massivdielen – Holzpflaster – Fischgäret – Entfernen und umweltgerechte Entsorgung von Altbelägen -Prüfung, Vorbereitung und ggf. Sanierung von Unterböden -Herstellung von Trockenunterböden
Read More
Vorbereitung zur Parkettrenovierung Vor dem Schleifen des Bodens sollten alle Gegenstände (Möbel, Teppiche, Vorhänge etc.) aus dem Raum entfernt werden. Falls Maler- und Tapezierarbeiten anstehen, ist es gut, wenn sie vor der Aufbereitung des Bodens beendet sind. So wird vermieden, dass später die frisch versiegelte Oberfläche durch Farbe oder Kleister beschädigt wird. Zuerst werden die […]
Read More
Dielen und Parkettböden verlieren über die Jahre ihren Glanz. Der Boden wird stumpf, Staub und Schmutz verfärbt das Holz und Kratzer und Dellen erzählen von vergangenen Zeiten. Mehrschichtparkett hat eine Laufschicht von 2,5 mm bis 6 mm. Beim Abschleifen werden etwa 0,5 mm des Materials abgetragen, sodass der Boden je nach Dicke dieser Deckschicht mehrmals […]
Read More
Nach dem Abschleifen und der erneuten Reinigung wird die Grundierung mit einer großen Walze auf den Parkettboden aufgetragen. Hier beginnen Sie am Fenster und arbeiten sich systematisch zur Tür. Tragen Sie nicht zu dick auf, so dass sich keine Pfützen bilden. Nach einer ausreichenden Trockenzeit (etwa 4 Stunden) kann eine erste Lackschicht folgen. Da sich […]
Read More
Um die Oberflächen aus Holz zu behandeln, sollten Sie hochwertige Öle verwenden, die trocknend oder halb trocknend sind. Von Ölen, die rein oxidativ aushärten, ist abzuraten. Sie haben einige Nachteile, denn die Trocknungszeit ist lang. Außerdem muss bereits nach ein paar Jahren wieder nachgeölt werden. Besser geeignet sind Zwei-Komponenten-Öle: Die Aushärtung ist bei diesen Ölen […]
Read More